Gebetskreis "Mittendrin..." Auderath

Vorschaubild

Den Gebetskreis gibt es seit 1999. Damals begannen sieben Auderather sich einmal in der Woche zum gemeinsamen Gebet zu treffen. Im Laufe der Jahre kamen auch Christen aus anderen Gemeinden dazu. Mittlerweile versammeln wir uns donnerstags um 19:45 Uhr für ca. zwei Stunden zum Beten, Lobpreis, Bibellesen und Glaubensgespräch im ehemaligen „Tante-Helga-Laden“, Hauptstr. 39.


Als charismatischer Gebetskreis in der katholischen Kirche ist es uns wichtig, Traditionelles zu bewahren, aber eben auch den Mut zu finden, neue Wege zu gehen; Mut zu haben, die Faszination des Glaubens neu zu entdecken, das Wirken unseres Herrn Jesus Christus immer wieder in unserem Leben zuzulassen. Wir sind Menschen, die mitten im Leben stehen, die Freude und auch Leid kennen, die den Glauben dankbar als Geschenk Gottes annehmen. Der christliche Glaube ist eine Bereicherung für Menschen jeden Alters, in jeder Lebenslage, etwas Verlässliches, Tragendes.

Für viele Menschen sind wir „Anlaufstelle“ in Not und Krankheit und so wendet sich so mancher an uns, auch mit der Bitte um Gebet. Dieser Bitte kommen wir gerne nach und nehmen uns der verschiedensten Anliegen an. Dass Gottes Wirken heute noch erfahrbar ist, erleben Menschen auch immer wieder in unseren Segnungsgottesdiensten, Seminaren und auf Wallfahrten.
Wir wünschen uns, dass sich mehr Menschen auf den Weg machen, damit der lebendige christliche Glaube wieder ein fester Bestandteil im Leben eines jeden einzelnen wird. Jeder, der mehr erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, zu oben genannten
Gebetstreffen oder unseren Veranstaltungen zu kommen.

Gerne kann man auch telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Kontakt:

Norbert und Petra Schmitz, Tel.: (02676) 390
Martina Nikolay, Tel.: (02676) 1866